Die Landschaftsmalerei der Toskanischen und Umbrischen Kunst von Giotto bis Rafael (Classic Reprint)

Save £1.02
filler

Title: Hardback
Price:
Sale price£27.21 Regular price£28.23

Description

Excerpt from Die Landschaftsmalerei der Toskanischen und Umbrischen Kunst von Giotto bis Rafael

G u t h m a n n Landschaftsmalerei.dahin verborgenen Inhaltes sei, des eigenen Inneren. Der Mensch wurde seiner selbst bewusst. Schweigend, ihm selber unbekannt, hatten die Mächte seiner Seele geruht gleich einem tiefen, regungslosen Ge wässer, in dessen klarem Spiegel das All wiederstrahlt. Jetzt lernte er diese Bilder sehen: Da zog sein eigenes Leben an ihm vorbei und das Leben seines Nebenmenschen, die Natur mit der wechselvollen Reihe ihrer Erscheinungen und die Liebe zu den Heiligen und der Glaube an ihre segenbringende Nähe. Das alles sah er wie im Bilde in seiner Seele sich wiederspiegeln. So wurde das Gefühl zur Phantasie, der Mensch begann Künstler zu werden. Das Bedürfnis nach Ausdruck wurde rege, und die religiösen Vorstellungen verlangten nach bildlicher Darstellung. So wurde die Wandlung der religiösen Anschauungen für die Kunst von unermesslicher Bedeutung. 1) Jetzt erst, nachdem die Geschichten des Heils und ihre Träger verrinenschlicht worden waren, konnten sie Gegenstand künstlerischer Darstellu'ng werden. Um in seinen Erzählungen wahr sein zu können, musste der Künstler das Leben, wie es ist, zu erfassen streben. Hier kam ihm der italienische Nationalcharakter entgegen, der für jedes Gefühl eine sprechende Be wegung hat. Es eröffnete sich ein unabsehbares Feld künstlerischer Thätigkeit, die in sich den Keim der Vollendung trug, Weil sie au! Dem unablassigen Studium der Natur beruhte.

Der Gegenstand der neuen Plastik, mehr aber noch der neuen Malerei war vor allem die Darstellung des Lebens Christi, Marias und des neuen Heilands Franz. Das Volk verlangte von seinen Künstlern eine möglichst vollzählige Wiedergabe aller wichtigen Augenblicke ihres Lebens. Daher wird das künstlerische Ausdrucksmittel dieser Zeit das breite epische Erzählen, das in langen Bilderreihen zu dem un gelehrten Volke verständlich und langsam spricht. So bekommen diese ausführlichen Freskenzyklen Verwandtschaft mit den geistlichen Schau Spielen, den Sacre Rappresentazioni, deren Wesen in dern umständ lichen Nebeneinanderreihen aller örtlich wie zeitlich oft auseinander liegenden Begebenheiten besteht?)

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Details

Publisher - Forgotten Books

Author(s) - Johannes Guthmann

Hardback

Published Date -

ISBN - 9780266288053

Dimensions - 22.9 x 15.2 x 3 cm

Page Count - 502

Paperback

Published Date -

ISBN - 9780259540656

Dimensions - 22.9 x 15.2 x 2.7 cm

Page Count - 504

Payment & Security

American Express Apple Pay Diners Club Discover Maestro Mastercard Shop Pay Union Pay Visa

Your payment information is processed securely. We do not store credit card details nor have access to your credit card information.

You may also like

Recently viewed