Archiv für Mikroskopische Anatomie, Vol. 80: I. Abteilung für Vergleichende und Experimentelle Histologie und Entwicklungsgeschichte, II. Abteilung für Zeugungs-und Vererbungslehre (Classic Reprint)

Save £0.60
filler

Title: Hardback
Price:
Sale price£23.39 Regular price£23.99

Description

Excerpt from Archiv für Mikroskopische Anatomie, Vol. 80: I. Abteilung für Vergleichende und Experimentelle Histologie und Entwicklungsgeschichte, II. Abteilung für Zeugungs-und Vererbungslehre

Das Mesorectum bildet an der vom Hoden nicht bedeckten caudalen Strecke eine frei in die Bauchhöhle hineinragende Duplicatur, deren dorsale Lamelle auf Niere und Samenblase übergeht, wahrend der orale verbreiterte Abschnitt dieser Dupli catur, das Ligamentum triangulare testis, sobald es den Hoden erreicht hat, diesen umzieht, so dass das ventrale Blatt der Duplicatur die ventrale und das dorsale Blatt derselben die dorsale Flache des Hodens bedeckt. Am lateralen Rande des Hodens müssen somit die beiden Blätter des Ligamentum trian gulare testis ineinander übergehen; das ventrale Blatt geht in dieser Gegend in das betreffende Blatt des Mesorectum uber und das dorsale setzt sich über die Niere hinweg zur lateralen Bauch wand fort. Der Überzug des Hodens, den ihm das Bauchfell liefert, spart auf der medialen Seite eine schmale Längsleiste unbedeckter Hodensubstanz aus, so dass beide Blätter des Liga mentum triangulare, von dem die Beschreibung ausging, wieder dicht aufeinander liegen, nur Gefässe und Nerven und Ausführungs gänge des Hodens zwischen sich fassen und so das bewegliche Mesorchium bilden. Der ventrale, das Rectum deckende Teil des Bauchfells geht auf die'blase über und zieht sich, sobald er an die Seite der Blase gelangt ist, in eine Bauchfellfalte aus, in der Gefässe, Arterien und Venen verlaufen und die gegen den Rücken zu, seitlich vom Rectum auf jeder Seite eine tiefe Bucht bildet, worin die Samenblase der betreffenden Seite gelegen ist. Die Samenblase wird nur zum Teil vom Peritoneurn bedeckt und zwar so, dass der eigentliche freilich stark erweiterte Teil des Wolffschen Ganges von der dorsalen Seite her frei bleibt. Man kann somit vom Rücken aus, wie dies Pflüger und Smith schon getan haben, die Samenblasen eröffnen, ohne das Peritoneum zu verletzen.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Details

Publisher - Forgotten Books

Language - German

Author(s) - O. Hertwig

Hardback

Published Date - August 26 2019

ISBN - 9780666593719

Dimesions - 22.9 x 15.2 x 1.4 cm

Page Count - 194

Payment & Security

American Express Apple Pay Google Pay Maestro Mastercard Shop Pay Visa

Your payment information is processed securely. We do not store credit card details nor have access to your credit card information.

You may also like

Recently viewed